Ein Wandertraum geht in Erfüllung

Von Waalwegen und Gipfeltouren beim Waldhof-Urlaub in Meran
„Nur, wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“
(Zit. J.W. von Goethe)

Einfach mal das Auto stehen lassen, Bergschuhe an und los … auf Entdeckung des Wanderparadies des Naturparks Texelgruppe, in die wunderschöne Natur des Meraner Landes und des Vinschgaus. Gleich vor der Waldhof-Tür schlängeln sich mehrere Wanderwege durch Almwiesen und dichte Wälder zu Berghütten und hohen Gipfeln - weit raus zu herrlich grünen Landschaftsecken, tief rein zum inneren Ich. Entdeckung pur, in jedem Sinne.

Die Gegend erkunden können Sie entweder allein oder in Begleitung unserer kompetenten – und sehr sympathischen – Wanderführern Kurt, Manuela, Erich und Erich (genau, bei uns gibt’s 2 davon). Die sich schon sooo sehr auf Sie freuen!

Hier schon mal ein paar Wandertipps zum Urlaubsvorfreude-Steigern - den Rest verraten wir gerne vor Ort :-)

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter (YouTube Video), um Inhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

Inklusivleistungen im Hotel Waldhof

  • Abwechslungsreiches Wochen-Aktivprogramm (Aktiv-Broschüre) mit vielen Tipps und Informationen zu geführten Wandertouren (6x die Woche) in Begleitung unserer Waldhof-Wanderführer Kurt, Manuela und der beiden Erichs.
  • Immer gerne geben wir Ihnen Toureninfos und -beratung an der Rezeption.
  • Am Infopoint an der Rezeption finden Sie große Wander-Panoramatafeln mit Infos zu Wanderwegen, Seilbahnen, Wegbezeichnungen, usw. sowie eine kleine Auswahl an Wanderbüchern mit Südtirol-Touren.
  • Bei uns erhalten Sie an der Rezeption eine detaillierte Luftbild-Aktiv-Panoramakarte „Naturpark Texelgruppe, Nörderberg Vigiljoch und Sonnenberg Vinschgau". Gerne leihen wir Ihnen auch Karten für andere Tourengebiete sowie topografische Karten von Kompass und Tabacco.
  • Schuhputz- & Trockenstation, um Ihrer Wanderschuhe wieder auf Vordermann zu bringen.
  • Leckere Waldhof-Wanderverpflegung (Lunch-Paket zum Mitnehmen)

Wanderausrüstung nicht dabei?
Im Hotel Waldhof (Rezeption) stellen wir Rucksäcke, Wanderstöcke, Tourenkarten und weitere Wander-Accessoires kostenlos zu Ihrer Verfügung.

Auf den Spuren des Bergwassers

Wanderung zum Partschinser Wasserfall (1.073m)
6 km von der Kurstadt Meran entfernt, am Tore zum Naturpark Texelgruppe, begrüßt Sie das beschauliche Vorort Partschins mit den Ortsteilen Rabland und Töll. Hier im Untervinschgau, wo Peter Mitterhofer, Erfinder der Schreibmaschine, auf die Welt kam, wimmelt es von glücklichen Menschen, prachtvollen Bauten (u.a. die Stachelburg und der Ansitz Spauregg), herrlichen Spazierpfaden und mächtigen Bergspitzen, die das Dorf wie ein kostbares Gemälde einrahmen. Absolutes Highlight: der Partschinser Wasserfall - eine der schönsten Naturattraktionen der Region.

  • Startpunkt: Hotel Waldhof
  • Markierung: Weg Nr. 1 (vom Winkler Hof zum Gasthof Birkenwald); Weg Nr. 23 bis zur „Landebahn“ des Wasserfalls und hinauf zum Gasthof Wasserfall (1.073m). Zurück auf der Asphaltstraße bis zum Gasthof Birkenwald, dann weiter auf Weg Nr. 1 bis zum Partschinser Waalweg. Zurück nach Rabland geht‘s auf Weg Nr. 7A.
  • Gehzeit: ca. 3h 30min
  • Höhenunterschied: 515m

360° Rundblick auf Südtirols Bergwelt

Wanderung zu den Stoanernen Mandlen (2.001m)
  • Startpunkt: Parkplatz Kampidell (1567m)
  • Markierung: Forststraße Nr. 5 bis zum Jenesier Jöchl (Alm) und weiter bis zur Abzweigung von Weg 5A und 23A; Weg Nr. 23 bis zu den Stoanernen Mandlen (2.00 m). Zurück bis zur Möltner Kaser (1.763m) - perfekt fürs Mittagessen, dann weiter auf Weg Nr. 28zurück zum Jenesier Jöchl und weiter zum Ausgangspunkt (Parkplatz Kampidell.
  • Gehzeit: ca. 3h40min
  • Wegstrecke: ca. 11,6 km
  • Höhenunterschied: ↑ 484m ↓484m

Vinschgau

Ein Tal zum Verlieben! Im Sommer sonnenverwöhntes Naturparadies für Wanderfreunde, Bike-Fans, Familien – mit zahlreichen Wanderstrecken zwischen dem Naturpark Texelgruppe und dem Stilfser Joch, den Ötztaler und Ortler Alpen und kristallklaren Seen wie dem Reschensee oder den Spronser Seen. Im Winter traumhaftes Schneeparadies – mit fünf tollen Familien-Skigebieten für Ski-, Snowboard- und Rodelspaß sowie stimmungsvollen Pfaden für Langlauf, Skitouren, Winter- und Schneeschuhwanderungen.

Gipfelwanderung mit Top-Aussicht

Wanderung zum Orenknott (2.258m)
  • Startpunkt: Talstation Texelbahn
  • Markierung: Mit der Texelbahn zum Meraner Höhenweg Nr. 24 bis Hochforch. Auf Weg Nr. 25 zur Orenalm und weiter zum Gipfel (2.258m). Zurück zum Startpunkt über den Weg Nr. 25A und Nr. 2.
  • Gehzeit: ca. 4/4,5 h
  • Wegstrecke: ca. 7,6 km
  • Höhenunterschied: ↑ 806m ↓765m

Vorbei an Bauernhöfen, Hauskapellen und sonnigen Hängen

Zwischen Schnalstal und Vinschgau: Meraner Höhenweg - Katharinaberg - Unterstell
  • Startpunkt: Schnalstal-Katharinaberg (1.245m)
  • Markierung: Straße aufwärts (ein paar hundert Meter), dann rechts in den Weg Nr. 24 (Meraner Höhenweg). Nach dem Innerunterstellhof (1.470m) auf Weg Nr. 24 und dann auf Weg Nr. 10 bis zur Seilbahn ODER rechts auf Weg Nr. 24A bis zum Patleidhof (1.386m) und auf Weg Nr. 10 bis zur Seilbahn.
  • Gehzeit: ca. 4/4,5 h
  • Wegstrecke: ca. 7,6 km
  • Höhenunterschied: ↑ 806m ↓765m

An ruhig plätschernden Wasser entlang

Spaziergang auf dem Rablander Waalweg
  • Startpunkt: Hotel Waldhof****, Rabland
  • Markierung: An der Bäckerei vorbei bis zur Straße nach Partschins und bis oberhalb des Sportplatzes. Links einbiegen, an der nächsten Kreuzung wieder links bis zum Startpunkt des Rablander Waalwegs. Dem Wasser entlang, weiter bis zum Gasthaus Happichl - mit leckeren Gerichten und Streichelzoo -, dann runter bis zur Geroldstraße und auf dem Gehsteig wieder nach Partschins und zum Hotel Waldhof.
  • Gehzeit: 40 min
  • Wegstrecke: 2,3 km
  • Höhenunterschied: ↑↓50m

Über die Hochgangscharte

Wanderung zu den Spronser Seen
Eingebettet zwischen den eindrucksvollen Bergen des Naturparks Texelgruppe, auf einer Meereshöhe von 2120 bis 2590 Metern, versteckt sich die Spronser Seenplatte, ein märchenhaftes Wandergebiet mit seinen zehn herrlichen See-Juwelen – unter den schönsten ihrer Art im Alpenraum. Langsee, Grünsee, Schwarzsee, Schiefersee - jeder Einzelne charakterisiert durch ganz spezielle Form und Farbe. Lust auf etwas SEElenfrieden in unberührter Natur?

  • Startpunkt: Korblift Vellau (908m)
  • Markierung: Mit dem Korblift auf die Leiteralm (1.525m); über den Meraner Höhenweg (Nr. 24) bis zum Hochganghaus (1.839m). Auf Weg Nr.7 bis zur Hochgangscharte (2.441m) und Abstieg zu den Spronser Seen, eine der höchstgelegenen hochalpinen Seenplatten Europas mit 10 Seen und top Panorama. Nach links auf Weg Nr. 7 und über Weg Nr. 23 bis zur Oberkaser Alm (2.131m) – herrliche Location für die Mittagspause! Zurück auf Weg Nr. 22/25B zur Taufenscharte (2.230m); steil die Serpentinen abwärts bis zur Leiteralm (1.525m) und ein paar Minuten weiter bis zum Korblift (Startpunkt).
  • Gehzeit: ca. 6 h
  • Wegstrecke: 13,5km
  • Höhenunterschied: ↑↓1154m
Noch mehr Wander-Touren gibt’s in unserer Wanderbroschüre – an der Waldhof-Rezeption für Sie bereit! :-)